Streuobstwiesen am Niederrhein - sind sie vom Aussterben bedroht?

© 2011 Malzbender | Streuobstwiese

© 2011 Malzbender | Streuobstwiese

Wie viele Streuobstwiesen gibt es am Niederrhein? Wo liegen sie und wie ist der Zustand dieses wertvollen Kulturbiotops? Diese Fragen können seit einer NABU - Untersuchung aus den Jahren 2005/ 2006 beantwortet werden, die vom Land NRW und der EU gefördert worden ist. Leider sind die Ergebnisse alarmierend.

Die Obstwiesen am Niederrhein werden in den nächsten Jahren erhebliche Rückgänge verzeichnen.

© 2011 NSN | Altbäume

© 2011 NSN | Altbäume

Für die Naturschutzstiftung Niederrhein ist der Erhalt der Obstbongerte am Niederrhein deshalb ein wichtiges Förderobjekt, da die staatlichen Förderprogramme finanziell viel zu schwach ausgestattet sind. Gezielte Projekte sollen helfen die erheblichen Kenntnisdefizite um geeignete Sorten, die richtige Jungbaumerziehung und Altbaumpflege aufzuarbeiten um dem Obstwiesenschutz dauerhaft zu helfen.

Hoffnung und Perspektive bieten die Nachpflanzungen der letzten Jahre, das erfolgreiche Aufpreisprojekt der Obstkelterei van Nahmen und das Kulturlandschaftsprogramm. Trotzdem ist der Handlungsbedarf, speziell im Bereich Obstbaumpflege, weiterhin groß. 

Spenden mit dem Kennwort „Obstwiesenschutz“ werden nur für dieses Projekt eingesetzt.